Student Advantage – Office 365 ProPlus für alle ohne Zusatzkosten!

image

Verfügbar für Lernende von Bildungseinrichtungen, die organisationsweit auf Office365 ProPlus oder Office Professional Plus mit allen MitarbeiterInnen lizensiert sind.

Bildungseinrichtungen können ab 1. Dezember 2013 für ihre SchülerInnen und Studierenden Office 365 ProPlus ohne Zusatzkosten erhalten, und somit allen den Zugang zu modernsten Cloud-Technologien von Microsoft ermöglichen.

Bezugsberechtigt sind Microsoft-Kunden mit folgenden Lizenzvertragsformen:

· Enrollment for Education Solutions: Unter einem Campus Agreement Rahmenvertrag ab 1.000 Mitarbeitern bzw. dem Rahmenvertrag für Hochschulen (Campus Austria) ab 100 MitarbeiterInnen

· Open Value Subscription for Education Solutions (OVS-ES): Für kleinere Kunden aus dem Bildungswesen ab 5 Mitarbeitern

Mitarbeiter der Institution in Lehre und Verwaltung müssen entweder mit der gesamten Einrichtung auf Office 365 ProPlus, Office 365 Education A3, Office 365 Education A4 oder aber auch auf Office Professional Plus (on premise) lizensiert sein, damit die Institution den Student Advantage Benefit für ihre Lernenden beziehen kann.

Bildungseinrichtungen können die 0 EUR Office-365-ProPlus-Lizenzen für ihre Studierende und SchülerInnen über LAR (Large Account Reseller) oder AER (Authorized Education Reseller) erhalten.

Weitere Fragen beantworten Ihnen Ihre Microsoft Education Handelspartner 

Weitere Unterlagen zu den am häufigsten gestellten Fragen finden Sie hier:

 

 

JETZT ANMELDEN!!! Microsoft Innovation & Education Konferenz 2013

I&E_Logo_

Noch schnell die letzten Plätze sichern!!!

Die 10. Microsoft Innovation & Education Konferenz 2013 bietet Ihnen einen Überblick über gegenwärtige und zukünftige Entwicklungen im Bildungsbereich sowie Tipps und Tricks für Lehrende betreffend den pädagogisch sinnvollen und innovativen Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in der Bildung.

Veranstaltungsort: Austria Trend Hotel Park Royal Palace Vienna, Schlossallee 8, 1140 Wien

Zielgruppe: Interessierte Lehrkräfte aller Schulstufen bundesweit. Lehrkräfte, PädagogInnen und Ausbildner, die sich für den Einsatz von Neuen Medien in der Schule interessieren.

btn_anmelden  btn_agenda  btn_outlook

image

Der Anmeldeschluß wurde um ein paar Tage nach hinten verlagert!!!

Jetzt noch bis 22.11.2013 Anmelden!!!

Anbei finden Sie die Anfahrtsbeschreibung zum Hotel Austria Trend Park Royal Palace Vienna.

Hinsichtlich Nächtigungsmöglichkeiten, so können Sie im Hotel selbst buchen, bzw. über www.booking.com oder www.tiscover.at fündig werden.

Diese Veranstaltung ist ein Seminar in Kooperation mit der KPH Wien/Krems. Für die TeilnehmerInnen gelten die dienstrechtlichen Bestimmungen der LehrerInnenfortbildung. Dienstrechtliche Anmeldeinfos finden Sie in kürze HIER.

Haben Sie Fragen? Senden Sie uns doch eine E-Mail!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen Ende November in Wien!

Das Microsoft Education Team!

 

DIE AGENDA im Überblick:

eTwinning Preisverleihung 2013

Am 3. Oktober 2013 erhielten drei österreichische Schulen den eTwinning-Preis 2013 verliehen. Im Rahmen des
Comenius-Projekttages der Nationalagentur Lebenslanges Lernen fand die Prämierung statt.

Die Nationalagentur prämiert jedes Jahr erfolgreiche eTwinning-Projekte österreichischer Schulen und Kindergärten. Dieses Jahr wurden drei Schulen im Rahmen des Comenius-Projekttages am Khevenhüller Gymnasium in Linz prämiert. Die öffentliche Volksschule in der Wichtelgasse (Wien) wurde für ihr Projekt Mathletics
ausgezeichnet. Schulen aus Bulgarien, Großbritannien, Italien und Polen arbeiteten an dem Projekt mit. Ziel des Projekts war es, Mathematik in andere Lernfelder – insbesondere künstlerische
Aktivitäten – zu integrieren und so interdisziplinäres Lernen zu fördern. Die Allgemeine Sonderschule/das Sonderpädagogische Zentrum Scheibbs (Niederösterreich) erforschte gemeinsam mit vier anderen
Schulen aus Deutschland, Estland und Frankreich die Produktion von Trickfilmen. Im Rahmen des nun ausgezeichneten Projekts Tricky wird auch ein gemeinsamer Trickfilm produziert.

Triple AAA – All About Apples hieß das dritte prämierte Projekt an dem die Neue Mittelschule Haiming (Tirol) mit Schulen aus Bulgarien, Deutschland, Estland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und Zypern gemeinsam arbeitete. Die Schulen befassten sich mit dem Thema Apfel – vom Anbau über Verarbeitung und Vermarktung bis hin zum Apfel in der Kunst oder in der Kosmetikindustrie. Der Dritte – und nicht gerade schlechteste Platz – wurde mit einem Besuch bei Microsoft für die am Projekt teilnehmenden Klassen, prämiert. Wir freuen uns auf den Besuch in unseren Hallen.

Details zur Preisverleihung HIER

NMS_Haiming_Tirol

Photo: Fotograf: Werner Kerschbaummayr, Fotocredit: OeAD-GmbH/APA-Fotoservice/Kerschbaummayr
Ort: Österreich / Wien

Alle drei Schulen haben auch das eTwinning-Qualitätssiegel verliehen bekommen.